Willkommen im Anglerparadies Tysnes

 

    
English   Norsk   NL

Home

Aktuelles

Ferienhäuser

Anreise/Fähren

Boote

Angelkurse
Angelguiding 

Angelreisen  

Tauchen

Fotoalbum
Reiseberichte

Tysnes

Info Norwegen

Wir über uns

Links/Banner

 

 

 
Nicht alles mitbekommen?

Dies konnte man in den vergangenen Wochen unter "Aktuelles" nachlesen, falls ihr es verpasst habt:

 

wpeA.gif (4096 byte)            Fischen 2005:

 

 

Woche 41

Die Lengs sind uns treu, wie man hier sieht. Klaus H. bekam einen 14kg und 139cm schweren Brocken an die Angel.

Gleichzeitig beissen die Lachse immer noch direkt vor der Anlage, was es Micha echt schwer macht, sich auf den bevorstehenden Urlaub in der Sonne zu freuen - es ist schon schwer, sich im Moment von Tysnes zu trennen ;-)

Aber damit wären wir beim Thema: Dies ist für dieses Jahr unser letzter Bericht hier unter "Aktuelles". Mir wird es richtig fehlen! 

Wir verabschieden uns für dieses Jahr von Euch und möchten uns für eure Besuche auf unserer Seite bedanken, für das Lob und die Treue! Bei denen, die dieses Jahr bei uns waren, bedanken wir uns für euren Besuch. Wir haben auch diese Saison wieder sehr genossen!

Wie ihr bereits mitbekommen habt, werden wir auch im Jahr 2006 wieder die Stellung halten, diesmal in voller Eigenregie hier bei Tysnes Sjø og Fritid. Um Missverständnissen vorzubeugen: Nein, wir haben die Anlage nicht gekauft! (schön wär`s!!!), sondern arbeiten in Absprache mit den Besitzern hier vor Ort wie gewohnt weiter. Ihr werdet also wie gewohnt den ganzen Service (und hoffentlich auch die ganz grossen Lengs) vorfinden.

In diesem Sinne wünschen wir euch eine angenehme, geruhsame Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 
Am 7.1.06 kommen die ersten Gäste wieder an und ab dann werden wir euch wieder mit wöchentlichen Berichten versorgen!
Natürlich sind wir nach wie vor telefonisch und elektronisch für euch da! 
Wir werden regelmässig die mails lesen und das Telefon ist auch in unserem Urlaub dabei. 
Bitte habt nur etwas Verständnis, wenn die Antworten nicht wie gewohnt umgehend kommen!

Bis dahin also!
Hilsen fra Tysnes!

Micha und Michaela  

 

 

Woche 42

Es war eine Woche mit vielen Grossfischen, die wie Woche 41 zeigt, dass auch der Oktober und November gute Fangmonate sind! So hatter Dieter K. einen 8 kg Blauleng und Helmut P. einen 7,25kg Lumb an der Angel. Auch die Lachse vor der Anlage bissen immer noch, wie das Foto von Klaus hier beweist. Es ist absolut warm und herrlichster Sonnenschein verwöhnte uns, wobei es nachts auch schon friert. Alle Fotos findet ihr hier!
Ûbrigens gab es in den letzten 3 Fotoalbum-Einträgen Probleme mit der Vergrösserung der Fotos, dieses Problem ist jetzt aber behoben! Also schaut noch einmal rein!

Woche 41

Diese Woche war absolute Grossfischwoche! Es wurden mehrere Lengs um 1,50m gefangen, aber auch gute Lumps und Seelachse! Der grösste Leng diese Woche war 143 cm und 16 kg (Klaus von der Truppe Herzog/Weber), Klaus K. & Co hatten einen Leng von 138cm und 14 kg und einen Lumb von 10,5 kg. Die Truppe Herzog kam dann mit einem Seelachs von 107cm und 11,5kg, an der selben Schnur hing unten noch ein 94cm Leng von 4kg! Im Langenuen wurden 2 Lengs von 150cm gefangen. 
Auch die Damen waren erfolgreich, wie hier auf dem Bild Sandra mit einem 120cm Leng von 8kg. Links davon Volker mit einem 127cm und 10,6kg Leng, rechts Thomas Weber mit einem Lumb von 87cm und 6,5kg. Auch einen guten Dorsch gab es!
 Mehr Fotos findet ihr hier. Das Wetter verwöhnte uns, abends knackig kalt, und tagsüber strahlender Sonnenschein, wirklich ein toller Herbst!

Woche 40

Der Wind machte Köderfischen etwas mühselig, aber nun hat sich das Wetter geändert und wir haben eine herrlich sonnige Herbstwoche. Mit all den Farben können können wir durchaus mit dem kanadischen "Indian Summer" konkurrieren!
Gefangen wurde auch gut, Lumb bis 10kg, die letzten Makrelen gingen noch an die Angel, gute Pollacks, vereinzelte Dornhaie. Die Seelachse halten sich etwas zurück, dafür wurden aber 1,40m Lengs gefangen! 
Das auch die Kleinen Spass am Angeln haben, zeigt das Foto von Maya auf der Dieselschnecke!

Woche 41

Die Hummerzeit ist angebrochen und auch wir haben einige Körbe erfolgreich rausgelegt, wie man sieht.
Auch geangelt wurde gut, besonders die Damen haben zugeschlagen: Sandra hat einen 6kg Seehecht an der Angel gehabt, Ulrike einige gute Pollacks! Es wurden Pollacks bis zu 8 kg gefangen! Auch die Lumbs bissen gut.
Nun ein ganz anderes Thema: Da wir bereits Anrufe erhielten und sich Gerüchte bekanntlich schnell verbreiten, hier die Bestätigung aus 1. Hand: Elisabeth und Bjørn Åge haben sich entschlossen, zum Ende des Jahres aufzuhören. Nun haben wir den Vertrag mit den Besitzern unterzeichnet und werden die Anlage, wie ihr es gewohnt seid, ab 2006 komplett selber betreuen, aber das ist ja eigentlich nichts Neues :-) Also: Für unsere Gäste bleibt alles beim Alten, nur das Elisabeth und Bjørn Åge nicht mehr da sind! 
Aufgrund der Colorline werden übrigens nächstes Jahr die  Wechseltage Freitag sein. Dies gilt besonders für Mai und Juni, ansonsten gilt freie Wahl sofern es buchungestechnisch möglich ist!

Woche 40

17 Kilo Lachs vor Tysnes Sjø og Fritid!
(à 1-2 kg das Stück, 16 auf Blinker, 1 auf Fliege  ;-) - das war das Wochenergebnis von Micha :-)
Die Lachse beissen immer noch gleich vor der Anlage und so mancher Gast versucht sich mittlerweile aufs Fliegenfischen zu verlegen, weil es so viel Spass macht. Micha versorgt sie mit guten Tipps.
Auch letzte Woche gab es gute Lachse, wie wir an den Fotos von den Schweizern Daniel und Reto sehen können! (klick hier)
Wer sich für`s Saiblingsfischen interessiert, hier ein kleiner Tipp: Micha hat für die neue Blinker Extra-Ausgabe "Norwegen" einen Bericht verfasst, der wirklich informativ ist! 

Woche 39

Das Wetter meinte es diese Woche nicht so gut mit uns. Viel Wind bewirkte, dass Grundfischen fasst unmöglich war und man sich mit kleineren Fischen zufrieden geben musste. Es wurden aber schöne Schellfische, Knurrhähne und Wittlinge gefangen. Ausserdem beissen die Lachse direkt vor der Anlage immer noch gut, was das Foto hier beweisst: Micha machte es mit dem Handy nach einem Vormittag Angeln! Ausserdem gibt es diese Woche klasse Fotos von Matze und Manu bekommen, die ihr hier finden könnt.
Da in Deutschland die Wahl ja immer noch diskutiert wird, hat vielleicht der ein oder andere auch Interesse an der Wahl in Norwegen. Hier ein interessanter Artikel des Spiegels! Hier in Norwegen wird zumindest um Geld diskutiert, dass vorhanden ist, wenn auch die Bürger selbst nicht soviel davon haben, da es eisern gehortet wird... Hier der Artikel für Interessierte:
 http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,druck-374412,00.html

Woche 38


Das Wetter spielt etwas verrückt, diese Woche hat uns der Ausläufer eines Tropensturms Dienstag und Mittwoch Regen und Sturm beschert. Aber Regen wiederrum ist gut für die Lachse. Micha holte gleich vor der Anlage mit seiner 2-Hand-Rute einen 4kg Lachs heraus (hier ein Dank an Ralf P.  für die per Post zugeschickten gebundenen Fliegen, an Matze(Foto) für`s Keschern und an Manu für`s Foto ;-), und die "Schmidt`sens", die Freitag ankamen, holten gleich beim ersten Wurf nach ihrer Ankunft den ersten Kilolachs - auf einer von Micha empfohlenen Fliege. Das war ein guter Urlaubsanfang!  Am Samstag ging Micha dann noch ein 7kg und 93cm Lachs an den Tauwurm. Dazu wurden noch einige Kilolachse gefangen! 
Diese Woche wie angekündigt der klasse Reisebericht der "Leng-Fänger" aus Woche 35. Der Bericht ist klasse geschrieben und macht Spass zu lesen! Ûberzeugt euch selbst hier!

Woche 37

Fangtechnisch gibt es diese Woche nichts Aussergewöhnliches zu berichten - immer noch gibt es vereinzelt Makrelen, ansonsten gab es Seelachs, Lengs und Lumbs.

Woche 36

Diese Woche gab es vereinzelt  Pollack, Makrele und Seelachs. Lumbs wurden bis zu 10kg schwer gefangen, allerdings gab es weniger Lengs als letzte Woche (was ja aber bei der Menge Lengs in der letzten Woche nichts zu sagen hat :-) Ein kräftiges Gewitter gab es auch, eher selten für unsere Gegend, aber zum Glück spät am Nachmittag in den Abend hinein. Anbei schon die Fotos der Gruppe Palm, die "alle Jahre wieder" hier her kommen und am Freitag wieder heim mussten...Eine Korrektur noch aus der letzten Woche: Nicht Dave, sondern Eule hatte den 1,28m Leng! Fotos der Truppe gibt es hier!
Auch die Lachse beissen, Micha hat diese Woche (passend zu seinem Geburtstag :-) 2 schöne 2,5kg Lachse ca. 60 km von Tysnes gefangen.
Wir haben eine neue Seite hier, "Tauchen", auch dort lohnt es sich, hineinzusehen, denn es sind einigen schöne Bilder hinzugekommen!

Woche 35

Die Lengs sind wieder da! Auf einer gebuchten Angeltour kamen Micha und die anderen Angler mit einer grossen Menge Lengs zurück. Am gleichen Tag gab es auch für Jörg P.noch ein Prachtexemplar von 20 kg und 162 cm! Die tollen Fotos gibt es hier (klick!). Überhaupt scheint sich dieser August als der absolute Leng-Monat zu entpuppen. Die gleiche Truppe fing noch einen Leng von 1,33m und 14 kg (Jost M.), und am 3. Tag gab es für Ingo M. einen Leng von 169cm und 23 kg (ebenfalls Fotos hier). Am nächsten Tag ging Eule von der Gruppe Palm ein 1,28m und 12,5kg Leng an die Angel. Es kocht im Bjørnafjord... Wobei kochen der falsche Ausdruck ist - das Wasser ist kälter als gewöhnlich, und die Lengs kommen anscheinend weiter hoch an die Oberfläche als gewöhnlich.

Woche 34

Da staunten Anneliese und Josef St. nicht schlecht. An exakt der selben Stelle, an der Josef vor 2 Jahren einen 135cm Leng herausgefischt hatte, biss auch diese Woche wieder ein Brocken von Leng an - seine Grösse: exakt 135cm! Das Prachttier wog 12,5 kg und Fotos werden nachgeliefert!
Fotos gibt es diese Woche von den Schweizern Jon&Co, die im Juli hier auf Tysnes waren und die ihr hier sehen könnt.

Woche 33

Der Dorsch von letzter Woche ist in aller Munde, u.a. wird er ab vom 17.-21.8. im "Blickfang" von www.fischundfang.de zu sehen sein.
Für diese Woche gibt es keinen solchen Fang, aber Lumb und Leng beissen gut. 
Micha war nun einige Male tauchen und wir stellen fest, dass die Wassertemperatur fast 6 Grad kälter ist als zur gleichen Zeit im letzten Jahr. Wir vermuten, dass daher die grossen Makrelenschwärme (bis jetzt) ausgeblieben sind.
Diese Woche gibt es Fotos von unseren Luxemburger "Wikinger" (klick hier).
Eine Information noch für alle, die uns Anfragen für einen Aufenthalt in den ersten Oktoberwochen 05 geschickt hatten. Wir mussten vielen absagen, da Schlageter Angelreisen die Anlage für ein Testfischen gebucht hatte. Dieses wurde jetzt leider storniert, sodass wir zu diesen Zeiten doch wieder freie Boote und Wohnungen haben! Die angekündigte Messe im Winter in Paderborn wird wohl auch nicht stattfinden.

Woche 32

Diese Woche ging Günter Simon ein Dorsch von 116 cm und 15 kg an die Angel. In 110m Tiefe auf kleinem Pilker biss der Brocken und Günter kämpfte 45min kräftig mit dem Tier, ehe er ihn endlich für dieses gelungene Foto presentieren können. Da sagen wir "Petri Heil"! 

Ansonsten war es leider recht ruhig, was das Fischen angeht, aber zum Ende der Woche wurde es schon wieder besser mit Lumb und Leng.

Woche 31

In dieser Woche wurde ein Teil kleiner Makrelen gefangen, allerdings somit auch  weniger Seelachs als normal. Leng und Lumb werden wie immer geangelt, vereinzelt Dornhaie, und es gab gute Pollacks (Spinnruten mitbringen!)
Das Angeln gesund ist, kann man hier an Anton K. sehen, der mit 79 Jahren den Sommerurlaub mit seiner Frau bei uns verbracht hat! Er brachte so manch kapitalen Fang mit rein!

Woche 30

Der Sommer hat Einzug erhalten und auch die Fänge sind zufriedenstellend. Es wurden sehr viele schöne Rotbarsche gefangen, viele Lengs von fast 1m und auch Lumb, Pollack und Dorhai beissen gut.
Immer mehr Angler kommen im Sommer mit der ganzen Familie. Hier ein paar schöne Fotos der letzten Woche, die zeigen, dass auch die "Kleinen im Angeln ganz gross sein können!" Schaut hier!

Woche 29

Leng und Lump beissen gut, ausserdem wurden gute Pollacks auf Spinnruten mit Twister gefangen. Makrelen kommen jetzt häufiger vor, Dornhaie sind immer noch da, und nur die Seelachse lassen zu wünschen übrig...

Woche 28

Die Lengs sind wieder da... Hier die versprochenen Fotos von Thimo und Martin, denen zunächst ein Leng von 1,39m und 14kg am Vormittag und ein 1,20m Leng am Abend an die Angel ging. Gleich am nächsten Tag ging es weiter mit einem Leng von 1,43m und 14,1 kg. Aber damit nicht genug - Martin fing dann auch noch einen Heilbutt - direkt vor der Anlage vom Steg aus! (Fotos siehe hier)
Das Wetter ist super, Sonnenschein und wenig Wind. Auf Tysnes ist Urlaubsstimmung (die norwegischen Sommerferien haben begonnen) und viele Galerien, Cafès etc. sind geöffnet. 
Wir haben in neue Gartenmöbel von den Medium+ Wohnungen investiert, stabile Holztische mit angebauten Bänken - nun kann die Grillsaison beginnen...

Woche 27

Diese Woche können wir wieder von guten Leng-Fängen berichten. Erst gestern gingen Thimo und seinem Angelkollegen ein Leng von 1,39m und 14kg am Vormittag und ein 1,20m Leng am Abend an die Angel. Die Fotos kommen nach - versprochen! 
Das Wetter ist gut, schön sonnig, mit einigen vereinzelten Regenschauern.
Da die Lengfotos noch nicht auf meinem PC sind, sondern noch in der Kamera der Fänger :-) gibt es diese Woche ein etwas älteres Foto von Peter M. und seinem tollen Dorsch, in der Grösse eher eine Seltenheit in unserer Gegend.

Woche 26

Diese Woche zeigt sich der Sommer zunächst verregnet, wie man auf dem Foto sieht, aber Heike und die anderen Damen nahmen es gelassen und fingen dennoch gut Fisch! Besonders Pollack wurde gut gefangen, auch Dornhai ging immer noch an die Angel. 
Zum Ende der Woche dann endlich die Sonne: Vielleicht beginnt der Sommer ja jetzt?!? Also: Sonnenmilch nicht vergessen :-)

Woche 25

Angeltechnisch hat sich zu letzer Woche nichts verändert, aber gestern wurde glatt ein Steinbeisser von 3 kg direkt vom Steg der Anlage aus geangelt. Das ist doch eine Nachricht wert! Diese Woche gibt es schöne Fotos von Gero, Norman, Falk und Mario, die zum wiederholten Male im Mai auf Tysnes waren. Schaut sie euch hier an.

Woche 24

Grosse Dorsche sind für unser Gebiet eher selten, um so erstaunlicher war es, dass in dieser Woche einige dieser Tiere gefangen wurden. Der Schweizer Angler Jürg Scherrer kriegte den Schwersten an die Angel: 10kg und 108cm. Das war ein krönender Abschluss für ihn!
Ansonsten gibt es immer wieder Makrelen und auch Dornhaie beissen im Moment besonders gut!

Woche 23

Diese Woche war es für unsere Verhältnisse sehr windig, wodurch viel vom Land gefischt wurde. Besonders gut wurde Pollack und Plattfisch gefangen. Während die einen oben auf der Brücke standen und fischten, tauchten Micha und Bjørn Åge darunter und kamen mit diesem stattlichen Butt von 8,2 kg wieder an die Oberfläche!
 Einige Gäste fischten auch am Süsswassersee oberhalb der Anlage und bekamen Hecht und Forellen.

Woche 22

Die Hitzewellen von Deutschland haben uns verschont... Lumb und Leng beissen im Moment nur träge, aber dafür die Seelachse um so besser. Ûberraschenderweise sind die Makrelen schon da, und auch Dornhai wurde vermehrt gefangen!

Woche 21

Die Seelachse beissen gut, auch sonst kann sich niemand der zur Zeit hier anwesenden Angler beklagen! Allerdings hatten wir diese Woche hin und wieder Regenschauer und auch kräftigen Wind. Dass man aber auch von Land aus gut angeln kann, zeigt das Foto von Christiane, die einen Pollack von 84 cm und 4,5 kg vom Land aus gefangen hat. Auch Dorsch, Makrele und Lachs wurden von dort aus gesichtet - aber eben nur gesichtet...

Woche 20

Diese Woche wurde ein schöner Blauleng von 131cm und 9,5kg  gefangen, wie hier auf dem Foto zu sehen ist. Ausserdem beissen die Seelachse mittlerweile sehr gut. Das Wetter ist mild, ab und an ein paar Regenschauer, aber grösstenteils schön! Die Anlage ist recht ausgebucht und es ist viel zu tun!
Ûbrigens: Vermisst jemand eine Herrenuhr? Wir haben eine gefunden, aber trotz Nachforschungen den Besitzer noch nicht gefunden. Meldet euch mit einer Beschreibung der Uhr an uns!

 Woche 19

Diese Woche gibt es die Fotos von Didier, unter anderem vom erwähnten Saibling von 6,2 kg! Schaut sie euch hier an!
Ansonsten fing die Woche recht ruhig an, aber zur Mitte hin begannen endlich die Seelachse zu beissen. Die Schwärme waren schon länger im Fjord, hatten aber nur vereinzelt "Lust" zu beissen. Nun geht es aber "aufwärts" mit den Seelachsen!

Woche 18

 Angelika und Juergen haben uns schöne Fotos von ihrem Aufenthalt über Ostern geschickt, die ihr hier anschauen könnt!
In der Zeitung Kutter&Küste Nr. 19 kam gerade ein interessanter Bericht über die besten Lengrevieren, zu denen wir bekanntlich auch gehören.
Hier der schriftliche Beweis:-) 
Ausserdem ist in der Zeitschrift "Der Raubfisch" Nr. 3 der Rekordschellfisch auf der Seite 20 mit Foto erwähnt - für alle die, die es interessiert :-)

Micha war diese Woche mit schweizer Gästen wieder auf Saiblingstour. Nachdem die erste Tour etwas mager ausgefallen war, kamen sie nach der zweiten Tour unter anderem mit einem Saibling von 6,2kg wieder. Das war ein absoluter Brocken! 

Woche 17

 Die Gruppe Schwendicke war auch diese Woche wieder begeitstert mit Micha beim Saiblingsfischen. Besonderer Clou der Tour: Sie hatten den Räucherofen gleich mit und räucherten die gefangenen Fische bei strahlenedem Sonnenschein gleich vor Ort. Frischer geht es nicht!
(Fotos zum Saiblingsangeln hier!)

Zum Fjordfischen sei gesagt, dass die Seelachse immer grösser werden (sie nähern sich also) und auch Lumb und Leng wieder besser beissen. 
Vom Wetter wage ich garnichts zu schreiben, hatten wir doch die letzten 11 Tagen strahlenden Sonnenschein und nicht einen Tropfen Regen...
Ausserdem haben wir schöne Fotos von der Gruppe Wüpping vom Nov04 bekommen, die ihr hier sehen könnt.

Woche 16

Ansich hatte ich bereits einen Beitrag fertig, der nun aber auf einen späteren Termin warten muss (schöne Fotos, Alfons und Juergen!) da mal wieder ein schwerer Leng gefangen wurde. Peter Glur aus der Schweiz hatte einen Leng von 1,43m und 19 kg (!!!) an der Angel. Diese Nachricht muss doch Vorrang haben :-) Schaut euch HIER  die Fotos dieser Angeltour an, die unser Angelguide Micha mit 4 Anglern im neuen Dieselboot unternommen hat. Das war ein guter Anfang für die neuen Boote! 
Aber keine Angst, alle, die mir so fleissig Fotos zukommen lassen, werden früher oder später hier veröffentlicht. Also nur weiter so!!! 

Woche 15

Das Wetter hat umgeschlagen und Aprilwetter hat den herrlichen Sonnenschein verdrängt, der uns zu Ostern so verwöhnt hat. Dementsprechend schön sind auch die Fotos von Jon und Toni aus der Schweiz geworden, die ihr hier sehen könnt! Gefangen wurde gut, die ganze Palette, und der Bericht von Jon ist Beweis dafür und schön zu lesen!
Tatsächlich hatten wir diese Woche sowohl Regen, Sonne als auch Schnee!

 Aufgrund von starken Wind am Freitag fuhr Angelguide Micha mit einigen Gästen auf der Insel herum, um von Land aus zu fischen (einige gute Fänge gingen auch an die Angel). Dabei hatten sie das absolute Glück, eine Horde von ca. 15 Orcas durch den Fjord wandern zu sehen! 
Ein absoluter Höhepunkt, wie die Verfasserin dieses Berichtes, die natürlich nicht dabei war,  nicht ganz ohne Neid bestätigen kann! 

Woche 14

Auch über Ostern schien die Sonne und alle Gäste waren erstaunt, wie warm es war! Gefangen wurde gut, es gab wieder einmal einen Riesenleng hier auf Tysnes, allerdings diesmal nicht an unserer Anlage. Der Leng war 177 cm und 37 kg, wie wir in unserer Inselzeitung lesen konnten. Wir gratulieren!... 
Diese Woche gibt es Fotos vom Ostersonntag, als Micha und ich mit der Kamera bewaffnet auf Bootstour gingen und alle Gäste auf dem Wasser besuchten. 
Grade bei Simone und Thomas bekamen wir schöne Bilder (klick hier)!

Woche 13

Auch wenn die Lengs und Lumbs am Laichen sind, geht dennoch hin und wieder ein guter Leng an die Angel. Die Seelachse sind aber dafür um so besser, allerdings stehen sie recht tief, so dass man schon ein wenig dafür arbeiten muss! Ausserdem wurden die ersten grossen Pollacks gefangen! 
Dieses Bild ist noch von der Grupper Lüdecke, hier die neuen zusätzlichen Bilder. Das Wetter ist traumhaft, wir haben Sonnenschein und die ersten Angler haben sich die Nase verbrannt! Also, Sonnenmilch auch in Norwegen nicht vergessen!

Woche 12

Hier nun wie angekündigt das Foto des Rekord-Schellfisches von Harald Lüdecke von 88cm lang, 54cm Umfang und 7,413kg.(mehr Fotos hier). Zur Zeit läuft die Bewerbung, diesen Fang in die norwegische Rekordliste zu bekommen. Alle Formalitäten sind erledigt, nun müssen wir nur die Bürokratie abwarten... Der bisherige norwegische Rekord ist aus 2002 und wurde mit 6,775 kg aus dem Sognefjord gefangen. Für alle Interessenten findet ihr die Rekordliste hier:www.villmarksliv.no  Die norwegischen Fischnamen könnt ihr übersetzt hier bei uns finden (kick hier)
Aktuell zu berichten gibt es einen schönen Seeteufel. Die Seelachse beissen gut und auch vereinzelt Lumb und Leng, allerdings sind die Grossen mit dem Laichen beschäftigt.

Woche 11

Das Wetter ist umgeschlagen, es regnet und schneit abwechselnd. Dennoch wird sehr gut gefangen. Hier das Foto des 115cm Lengs von Lutz Kutter. Erst gestern wurde ein neuer Rekordfisch gefangen: ein Schellfisch, 88cm lang, 54cm Umfang und 7,413kg. Fotos und mehr Infos zu diesem Superfang gibt es nächste Woche! So wild ist es mit dem Laichen also noch nicht!

Woche 10

Zur Zeit haben wir ungewöhnlich schönes Wetter, Sonne, blauer Himmer und Schnee, kein Wind und spiegelglattes Wasser. Das scheint sich beruhigend auf die Fische auszuwirken, die im Moment ziemlich schwer an den Haken zu bekommen sind. Der Seelachs beisst noch ganz ok, aber aufgrund des milden Winters scheinen die Lengs und Lumbs schon mit dem Laichen begonnen zu haben. Uns ist das nur recht, umso eher sind sie damit fertig und beissen wieder...

Woche 9

Nachdem wir die letzten 2 Wochen herrlichsten Sonnenschein hatten, liegt seit gestern Nacht Schnee. Gefangen wird aber dennoch gut, Leng, Lumb, Schellfisch und Seelachs macht die Kisten voll. Es ist kalt, aber windstill, was will man mehr im Februar...
Diese Woche gibt es schöne Landschaftsfotos, die wir von Frieder und Elke bekamen. Die machen Lust auf "Meer", äh, mehr! Schaut hier!
Für alle, die noch mehr wissen wollen, können auch den Wasserstand hier bei uns per Internet verfolgen: Klickt hier! (ganz unten ist Englisch angegeben!)

Woche 8

Herzlich Willkommen zurück auf Tysnes!!!

Endlich starten wir wieder mit der wöchentlichen Aktualisierung unserer Website. Uns hat richtig etwas gefehlt - wir hoffen, euch auch???
Die Anlage ist frisch gestrichen, einige Wohnungen ebenfalls. Die ersten 11 Gäste sind im Haus und es geht direkt gut los. Erst gestern wurde ein Leng von 1,15m und 9 kg gefangen. Die Seelachse beissen extrem gut, ebenso  Lumb, Wittling und Schellfisch. Insgesamt wurden seit Samstag mehrere Meterlengs gefangen. 
Das Wetter verwöhnt uns ebenfalls. Zwar ist es kalt, aber die Sonne scheint und der blaue Himmel macht gute Laune! Die Seen sind leicht zugefroren, aber der Fjord vor der Tür liegt wie immer offen. 

 
Auch ein paar neue Fotos gibt es noch, diese hier habe ich gerade gemailt bekommen (hier klicken).

 

Klick hier für Wochenberichte 2004

Klick hier für Wochenberichte  2003 

Klick hier für Wochenberichte 2002 

 

Zurück zu Aktuelles

 


amazon

Wichtiger Hinweis zu den Links auf unserer Seite!
Maile an  Tysnes Båtutleie AS  oder mail@tysnes.com
Bei Problemen mit diesen mailadressen: Klick hier!


Letzte Änderung: 06 april 2011